Supervision und Coaching online

Supervision und Coaching online in Video-Chat

Seit einiger Zeit ist es möglich, Supervisionen und Coaching auch per Video (Video Chat) innerhalb der Videosprechstunde durchzuführen. Technische Möglichkeiten des Internets erlauben Entfernungen und Behinderungen zu überbrücken, wenn nötig, den Weg in die Praxis zu ersparen.

Jetzt in der Corona-Krise ermöglichen uns die technischen Möglichkeiten auch bei Supervisionen und Coaching die erforderliche Distanz einzuhalten, das Risiko von Kontakten auf erforderliches Minimum zu reduzieren und trotzdem der Entwicklung des Ausgebrannt-Seins (BurnOut) vorzubeugen.

Mit Hilfe einer deutschen Firma kann ich für die Videosprechstunde auch in Supervisionen und Coaching eine für beide Seiten sichere (zertifizierte) Verbindung aufbauen.

Wie funktioniert eine Videosprechstunde?

Klienten, die sich bereits in Beratung befinden, bekommen von mir wegen dem Schutz während der Coronakrise das Angebot, ihre Termine entweder telefonisch oder in der Videosprechstunde wahrzunehmen.

Für die Beratung per Video bekommen sie von mir die Einwilligungserklärung, die sie mir unterschrieben zurückschicken müssen. Vor jedem Beratungstermin bekommen sie per SMS oder Email einen Link zu der Videosprechstunde (https://video.redmedical.de/#/login), den Anmeldenamen, den Zugangscode und die Uhrzeit für die Anmeldung in der Videosprechstunde.

Für die Bezahlung der Supervisionen und Coaching per Video gelten gleiche Bedingungen wie in der Privat-Praxis ohnehin. Beratungen können nur privat gegen Rechnung analog nach GOÄ erfolgen. In der Regel GOÄ Ziffer 861 mit Faktor 2,3 / 92,50 €.

Beratung von neuen Klienten ist möglich, erfordert aber ein Anmeldeverfahren.

Anmeldeverfahren für neue Klienten:

  1. Die Anfrage nach Beratung kann telefonisch oder per Email erfolgen.
  2. Bei Übereinstimmung, dass ein Termin zum Kennenlernen stattfinden soll, werden von mir Ihre Daten abgefragt:

– Name

– Vorname

– Geb. Datum

– Straße

– Hausnummer

– Postleitzahl

– Wohnort

– Email-Adresse

– Mobiltelefon-Nummer

– Festanschluss Telefonnummer

Sie können mir diese Daten auch per Email übermitteln.

  1. Im Anschluss bekommen Sie von mir Post mit:

Diese Formulare müssen Sie mir zu Ihrem und meinem Schutz ausgefüllt und unterschrieben zurückschicken. Sie können die Links anklicken und die Formulare auch herunterladen.

  1. Sobald ich die ausgefüllten und unterschriebenen Formulare von Ihnen erhalten habe, werde ich Sie wegen Terminabsprache telefonisch kontaktieren.
  2. Vor dem vereinbarten Termin bekommen Sie per SMS oder Emai:
  3. Wir können uns zum vereinbarten Termin in der Videosprechstunde treffen.

Dr. med. Martin E. Waelsch

SonneRettungsring©Dr.M.E.Waelsch
SonneRettungsring©Dr.M.E.Waelsch

Technische Voraussetzungen für Videosprechstunde

(aus: https://hilfe.redmedical.de/display/RH/connect+-+Technische+Voraussetzungen)

Technisch müssen auf beiden Seiten ein Computer, Tablet oder Telefon mit Internetanschluss, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher vorhanden sein. Auf den Geräten muss ein kompatibler Webbrowser verwendet werden (Chrome, Firefox oder Safari). Bitte beachten Sie, dass derzeit andere Browser nicht sicher funktionieren.

Die beiden Geräte müssen mit dem Internet verbunden sein. Die Qualität der Videosprechstunde passt sich automatisch an die verfügbare Bandbreite der Verbindung an. Weitere Voraussetzungen an die Internetverbindung bestehen nicht, so dass RED connect ortsunabhängig weltweit genutzt werden kann.

  • Die Nutzung der RED Connect Videosprechstunde ist auf älteren Windows-Rechnern aktuell nicht möglich (die 32-bit-Versionen von Windows® sowie andere Browser wie Opera®, Edge® oder Internet Explorer® unterstützen aktuell nicht den Standard WebRTC, der für die Herstellung der vorgeschriebenen Peer-to-Peer-Verbindung erforderlich ist)
  • Um die RED Connect Videosprechstunde auf einem Computer zu nutzen,
    • muss er mit dem Internet verbunden sein, z.B. über WLAN.
    • muss der Computer über eine Kamera (mind. 640 x 480 Pixel), Mikrophon und einen Lautsprecher verfügen.
    • muss ein kompatibler aktueller Webbrowser installiert sein (z.B. Chrome, Firefox oder Safari).
  • Um die RED Connect Videosprechstunde auf dem Tablet-Computer zu nutzen,
    • muss er mit dem Internet verbundensein, z.B. über WLAN. Wenn Sie nicht über ein WLAN verbunden sind, beachten Sie bitte, dass die Videosprechstunde Ihr Datenvolumen beeinträchtigt.
    • muss ein kompatibler aktueller Webbrowser installiert sein (z.B. Chrome, Firefox oder Safari)
  • Um die RED Connect Videosprechstunde auf dem Mobiltelefon zu nutzen,
    • muss es mit dem Internet verbunden sein, z.B. über WLAN. Wenn Sie nicht über ein WLAN verbunden sind, beachten Sie bitte, dass die Videosprechstunde Ihr Datenvolumen beeinträchtigt
    • muss es über eine Kamera verfügen
    • muss ein kompatibler aktueller Webbrowser installiert sein (B. Chrome, Firefox oder Safari)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.